über uns

1906 Gründung

Oscar Storz eröffnet sein erstes Möbelgeschäft im Tal. Einige Jahre später folgt der Umzug in ein neues, eigenes Geschäftshaus. Trotz der schwierigen Jahre zwischen den beiden Weltkriegen macht sich Möbel Storz weit über die Grenzen Münchens hinaus einen Namen als kompetentes Möbel- und Einrichtungshaus. Nach dem Tod des Firmengründers 1941 führt der Komplementär der damaligen KG die Geschäftsführung weiter und übergibt 1962, nach den Jahren des Wiederaufbaus, dem Sohn des Gründers - Oskar Storz - ein erfolgreiches Unternehmen. Hier ein Werbefilm aus dem Jahr 1950:



1982 Die dritte Generation

Gründung der Firma Möbel Storz GmbH in dritter Generation durch Oscar und Silvia Storz. Bis September 2000 führen sie das Einrichtungshaus Storz am traditionellen Firmensitz im Tal. Durch das Angebot hochwertiger Kollektionen führender Hersteller, individuelle Beratung und Vollservice bildet sich ein anspruchsvoller Kundenkreis.


2000 Vom Tal in die Ludwigstraße

Möbel Storz hat die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt und eröffnet im Oktober 2000 ein exklusives Einrichtungs- Studio im Ludwigspalais, Ludwigstraße 6. Hier bietet das Ehepaar Silvia und Oscar Storz seinen Kunden ein umfangreiches Angebot rund ums Wohnen. Von der gezielten Fachberatung und Planung bis zur fachgerechten Lieferung und Montage wird jeder Auftrag individuell und korrekt ausgeführt.

Die Kundenzufriedenheit basiert auf der traditionellen Fachhandelskompetenz. Neben der Präsentation französischer Lebensart durch die GRANGE-Kollektion mit den "les meubles de famille" sind hochwertige Polstermöbelprogramme ein Schwerpunkt. Interessante Accessoires und Wohntextilien, z.B. Teppiche nach Maß und Farbvorgabe, runden das Sortiment ab.